Beautyful in White
Gratis bloggen bei
myblog.de

Geheiligter Sonntag.

Ich war so froh endlich einmal ausspannen zu können. Tinki war bei einer "Kaffeerunde", wie sie das Treffen der Alkoholiker-Freundinnen ihrer Mutter nennt. Dort wird vornehmlich weniger Kaffee in die Irish Cream geschüttet, als sonstwo.

Tom war bei einem Freund und musste erst gegen acht abgeholt werden und die Kleine spielte oben in ihrem Zimmer. Endlich hatte ich den Fernseher und die Fernbedienung nicht in den Händen von Tom. Hurra! Auf Premiere lief Kiss Kiss, Bang Bang Habt ihr den schonmal gesehen? Göttlich. Mit Robert Downey Jr. *rotwerd* Ja genau der Larry aus Ally McBeal. Dann waren die Simpsons auf DVD dran.

Später besuchte ich Rita in der Küche und plauderte mit ihr. Für morgen habe ich noch so eine lange Liste an Things to do. Ihr könnt es euch gar nicht vorstellen. Der Grund übrigens warum TinkiWinki ein grauenhaftes Denglisch spricht: Sie war auf so einer blöden internationalen Schule irgendwo im nirgendwo und bildet sich wahnsinnig was drauf ein. Ich habe keine Ahnung warum. Schließlich hat sie sicher noch nie in ihrem Leben ein CV schreiben müssen. Braucht man das bei den AA? Muahahahaa...

Wie auch immer. Für´s Wohnzimmer soll ich weiße Lilien beschaffen, die in den gigantischen, silbernen Pokal kommen. Das letzte Mal war die Katastrophe perfekt, als die Lilienblüten einige braune Ränder hatten und ich einen Schreikrampf von Tinki ertragen musste. Manchmal tut sie mir einfach nur leid, dass sie keine Relation zu wahren, existenziellen Problemen anderer Menschen und ihren eigenen sieht. Dann würde sie viel gelassener werden.

Ich bin hundemüde. Muss ins Bett kriechen...

Bis morgen !!

16.9.07 23:51
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen