Beautyful in White
Gratis bloggen bei
myblog.de

Vierhundertirgendwas Euro im Müll.

Ich plante heute die Sache mit der Seepferdchen-Charity weiter. Details für den Lunch mussten besprochen werden, ob irgendeine eine Allergie hat, Diät macht oder Vegetarierin ist. Ich saß mit Tinki auf den großen Barhockern in der Küche. Manchmal, wenn sie so entspannt ist, wird sie mir schon fast sympathisch. Und dann schafft sie es im nächsten Moment alles zu zerstören. Es war wiedereinmal typisch. Sie zeichnete mir gerade eine Skizze der Sitzordnung auf, als der Montblanc Kugelschreiber zum Spinnen anfing.

Erst schüttelte sie ihn, dann hauchte sie ihn an, um schließlich den Mülleimer zu öffnen und ihn hineinzuwerfen!! Sie hat einen Kuli um vierhundertirgendwas Euro einfach so in den Müll geworfen! Ich werde sie nie verstehen. Als niemand in der Küche war bin ich später hineingeschlichen und habe ihn rausgeholt Vielleicht werde ich ihn auf Ebay versteigern.

Es ist wirklich eigenartig, aber je weniger Privatsphäre man hat, desto mehr muss man diese kleinen Geheimnisse haben. Wenigstens rennen sie nicht in mein Zimmer unterm Dach. Entweder sie rufen mich übers Handy oder schicken Rita. Und die ist mir immer noch lieber, als wenn der Boss höchstpersönlich im Zimmer steht.

Übrigens: Ich habe mir schon gedacht beim Lunch getrocknet, gefärbte Seepferdchen als Deko zu kaufen. Stellt euch mal die Mienen der Ladies vor. Rofl. Entweder sie würden es nicht einmal merken oder ich wäre in den nächsten zehn Sekunden meinen Job los.

18.9.07 13:31
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


ball and chain / Website (19.9.07 19:28)
ich glaub ich würd mich nicht ma trauen mit einem solch teuren Kulli zu schreiben o.O
warum auch xD
oh oh oh... .

ohja und diese besagten mienen würde ich liebend gerne sehen ^^

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen